„Sawasdee" auf dem Flughafen Suvarnabhumi International, dem neuen internationalen Flughafen Bangkoks. König Bhumibol taufte den Flughafen auf den Namen Suvarnabhumi, was übersetzt das „goldene Land" bedeutet, ein traditioneller Name der Region Thailand-Kambodscha-Laos-Burma. Der Flughafen bezeichnet sich selbst als „Airport of smile", was sich in der Vision widerspiegelt. Er ist ein internationaler Großflughafen in der Provinz Samut Prakan, ca. 25 km östlich von Bangkok.

São Paulo Guarulhos International Airport (GRU), dessen offizieller Name „São Paulo Guarulhos – Governor André Franco Montoro International Airport“ ist, befindet sich rund 25 Kilometer nordöstlich des Zentrums der brasilianischen Stadt São Paulo und ist der größte von drei Flughäfen, die in und um der Stadt liegen. Die Stadt São Paulo befindet sich im Südosten Brasiliens im gleichnamigen Bundesstaat und ist die größte Stadt Brasiliens sowie das siebt wichtigste Ballungsgebiet der Welt.

Jakarta “Soekarno-Hatta” ist der Name des auf der Insel Java gelegenen Flughafens, ca. 20 km nordwestlich von Jakarta Stadt. Jakarta ist die Hauptstadt Indonesiens und bildet mit 8,3 Millionen Einwohnern eine der wichtigsten Großstädte des Landes. Der Flughafen ist sowohl einer der bedeutendsten Verbindungspunkte innerhalb Indonesiens, als auch wichtige Verbindung zwischen den Kontinenten Asien und Australien.

Der Chhatrapati Shivaji International Airport (CSIA) ist einer der 17 internationalen Flughäfen Indiens und nach dem Indira Gandhi International Airport Delhi der zweitgrößte der Republik. Er liegt in der Metropole Mumbai (bis 1996 Bombay), am Arabischen Meer und trägt den IATA-Code BOM.

Der Hartsfield – Jackson Atlanta International Airport befindet sich im Bundestaat Georgia, im Süden der Vereinigten Staaten, circa 16 km südlich der Hauptstadt Georgias, Atlanta. Mit einer Fläche von 1.902 ha ist der Flughafen Atlanta sowohl der weltweit größte seiner Art als auch der größte Hub der Welt. Bereits 1998 bekam Atlanta den Titel „verkehrsreichster Flughafen der Welt“ und hat ihn bis heute, mit 89.331.622 Fluggästen pro Jahr, 244.000 Passagieren pro Tag und durchschnittlich 2.700 Starts und Landungen täglich, beibehalten.