Doch tatsächlich gibt es überall auf der Welt Flughäfen mit lustigen, bizarren oder schlüpfrigen Namen – wenn man sie nur ins Deutsche übersetzt. Das englischsprachige Flugbuchungsportal Skyscanner hat diese und mehr aus seiner Datenbank mit über 10 000 Flughäfen herausgefischt.


„Gefährliche Bucht“-Airport (Danger Bay Airport) in den USA

„Gewehr“-Airport (Rifle Airport) in den USA

„Betrugs“-Airport (Deception Airport) in Kanada

„Asbest-Berg“-Airport (Asbestos Hill Airport) in Kanada

„Sklavensee“-Airport (Slave Lake Airport) in Kanada

Mafia Airport in Tansania

Woodie Woodie Airport in Australien

Gaylord Airport in den USA

Flin Flon Airport in Kanada

„Tunten“-Airport (Ponce Airport) auf Puerto Rico

„Blutvenen“-Airport (Bloodvein Airport) in Kanada

Batman Airport in der Türkei

Wuhu Airport in China

„Trottel“-Airport (Pratt Airport) in den USA

„Essiggurken-See“-Airport (Pickle Lake Airport) in Kanada

„Igitt“-Airport (Eek Airport) in den USA

„Flirt“-Airport (Ogle Airport) in Guyana

„Deppen“-Airport (Moron Airport) in Spanien

FAT – Fresno Yosemite Airport in den USA (das englische Wort „fat“ wird mit „dick, fett“ übersetzt)

NOB – Nosara Beach Airport auf Costa Rica (das englische Wort „nob“ bedeutet übersetzt „Rübe“ für den menschlichen Kopf)